Partnersuche akademisch

Dabei ging und geht es immer um Verstehen und Verständnis für die Situation, die Belange, Wünsche und auch die Träume von Partnersuchenden im deutschsprachigen europäischen Raum Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir nennen dieses zielgruppen orientiertes Arbeiten und haben uns somit spezialisiert auf eine Gruppe, die man heute als Leistungsträger bezeichnet, oder etwas altmodischer, als Menschen in eher exponierten Stellungen.

Die Art unseres Herangehens und unserer Denkweisen basiert selbstverständlich auf unseren eigenen akademischen Kompetenzen, die wir ständig weiterbilden und in die Entwicklung der Konzepte des Akademiker-Kreises einbringen. Die Formel für die Berechnung von Glück und Partnerschaft haben wir aber noch nicht gefunden. Unsere Konzepte sind nicht starr und müssen sich keinem Softwareprogramm unterwerfen, sondern können und werden individuell modifiziert, z.

Dabei kann es immer mal zu Situationen kommen, in denen mehr benötigt wird als ein guter Partnervorschlag, zum Beispiel der Liebeskummer.

Sorgt für Salz in der Suppe: Die Prise Unterschiedlichkeit

Unser Team , welches zum Teil therapeutisch ausgebildet ist, steht hierbei kompetent und fachlich versiert zur Seite. Wesentlich ist aber nicht unsere Qualifikation, sondern die Güte unserer Klientel , welche wunderbar ist. Hier die Ergebnisse:. Der Fokus auf die Karriere spielt dagegen nur bei jedem Dritten eine Rolle. Darüber hinaus denken 37 Prozent der Akademikerinnen, sie sind Single, weil Männer von ihrem Bildungsniveau eingeschüchtert sind.

Umgekehrt ist dies für Männer kaum ein Problem, sie hindert eher ihre Schüchternheit am Liebesglück. Ein Fakt über Frauen vorab: Der Traum der meisten Frauen ist der sogenannte emotionale Qualitäten. Darin befragten wir über 6. Die Kombination aus hohen Ansprüchen und einem zufriedenen, unabhängigen Singleleben bei Akademikerinnen macht es nicht leicht, sich auf eine Beziehung einzulassen. Diese Frauen sagen nur Ja, wenn es wirklich passt. Das wird zum Problem, seit es immer mehr weibliche Studienabgängerinnen gibt — denn den gebildeten Frauen stehen weniger potenzielle Partner zur Verfügung.

Entsprechend sollten Akademikerinnen auf Partnersuche ihre Liebe nicht dem Zufall überlassen.

Testphase kennenlernen

Wie erwähnt, sind Männer etwas flexibler, was die Bildung ihrer Partnerin angeht. Die meisten wünschen sich zwar eine Frau auf Augenhöhe, nur intellektuell überlegen sein sollte sie ihnen nicht, denn für viele Männer ist es auch noch heute ein Problem, wenn ihre Versorgerfunktion hinterfragt wird.

Akademische Partnersuche: So finden Sie als Akademiker 30+ Ihren Lebenspartner

Mit dem Bildungsniveau steigen bei Männern die Ansprüche. Männer wollen keine Beziehung um jeden Preis, sondern nur, wenn es wirklich passt. Nachdem wir so viel über die akademische Partnersuche erfahren haben, kommen wir nun dazu, wie gebildete Singles am besten den richtigen Partner finden.

Natürlich sind wir bei ElitePartner überzeugt, dass wir die beste Adresse für die akademische Partnersuche sind — aus guten Gründen:. Beginnen auch Sie die akademische Partnersuche mit uns — und finden Sie jemanden, der Ihr Leben verändert. Nicht nur Ihren Beziehungsstatus. Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Kostenlos anmelden. Home Login Profil Kostenlos anmelden.

Tour Single-Portraits Magazin Forum. Partner finden. Akademische Partnersuche: ElitePartner Redaktion , Februar Warum es sich lohnt die akademische Partnersuche professionell anzugehen und was Sie dabei beachten sollten. Gemeinsamkeiten sorgen für Anziehung Salz in der Suppe: Sorgt für Salz in der Suppe: Die Prise Unterschiedlichkeit Für die akademische Partnersuche also gilt: Die akademische Partnersuche und ihre Herausforderung So viel also zu den Bausteinen einer idealen Beziehung.

Über uns - Die Partneragentur die sich nicht jedem verpflichtet fühlt.

Je höher die Ansprüche, desto mehr müssen wir in die Suche investieren. Downdating ist auch keine Lösung Studien zeigen, dass sich zwei soziale Gruppen bei der Partnersuche eher schwertun: Hier die Ergebnisse: Der Traummann von Akademikerinnen ist laut ElitePartner-Studie intelligent, gebildet, hat Lust auf tiefsinnige Diskussionen, liegt mit ihr politisch auf einer Linie, teilt ihre Werte und Ziele.

Dafür spielt gutes Aussehen für sie kaum eine Rolle. Arzt und Ingenieur sind die für Akademikerinnen auf Partnersuche attraktivsten männlichen Berufe. Der Sexyness eines Handwerkers steht bei nicht-studierten Frauen hoch im Kurs können weibliche Singles mit Niveau dagegen nichts abgewinnen.

Akademikerinnen geben sich flexibler , als sie tatsächlich sind: Nur 59 Prozent möchten angeblich unbedingt einen ähnlich gebildeten Partner, nur 40 Prozent einen mit ähnlichem Einkommen. Die Realität schaut anders aus: Akademikerinnen brauchen Freiraum: Sie möchten nicht jede freie Minute mit ihrem künftigen Partner verbringen, treffen ihre Freunde gern allein und möchten nicht unbedingt zusammenziehen.


  • Partnersuche ohne email angabe;
  • partnervermittlung zweisam.
  • kennenlernen der eltern?
  • single malt ingolstadt.
  • singletreff würzburg hofbräu.

Sie brauchen auch keinen Partner, um sich komplett zu fühlen — im Gegenteil: Dreiviertel von ihnen sind solo glücklich. Weibliche Singles mit Niveau sind emanzipierter: Das Internet sehen sie häufiger als Erleichterung bei der Partnersuche als nicht-studierte Frauen. In Online-Partneragenturen agieren sie aktiver als Nicht-Akademikerinnen und schreiben selber Männer an.

Frauen müssen akademische Partnersuche aktiv angehen Die Kombination aus hohen Ansprüchen und einem zufriedenen, unabhängigen Singleleben bei Akademikerinnen macht es nicht leicht, sich auf eine Beziehung einzulassen. Hohe Ansprüche: Nicht nur Frauen erwarten viel, auch bei Männern steigen mit dem Bildungsniveau die Ansprüche! Ärztinnen, Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen verdrehen ihnen übrigens am ehesten den Kopf. Gemeinsame Werte, Lebensziele, Hobbys — davon träumen Akademiker-Männer in einer Beziehung, allerdings ohne sämtlichen Freiraum aufzugeben.


  1. Partnersuche akademisch – Islamische partnersuche deutschland.
  2. singletrail bad urach.
  3. Partnersuche akademisch?
  4. Neben Tiefsinn zählt aber auch anderes: Nicht um jeden Preis gehen Akademiker-Männer eine Beziehung ein: Während Nicht-Akademiker zu vielen Zugeständnissen bereit wären Urlaubs- und Lebensgewohnheiten ändern, Heimatstadt verlassen sind Akademiker nur an wichtigen Stellen flexibel: So würden sie ihre Partnerin mitfinanzieren, sollte sie weniger verdienen, Job und Hobbys zurückfahren, um mehr Zeit füreinander zu haben. Sie lassen sich finden — aber gern online: Im Gegensatz zu den akademischen Frauen lassen sie sich aber lieber finden, sie schreiben seltener jemanden an.

    Lassen Sie sich vormerken

    Vielleicht weil sie um ihren hohen Marktwert wissen? Männliche, akademische Partnersuche — selbstbewusst und anspruchsvoll Mit dem Bildungsniveau steigen bei Männern die Ansprüche. Darum ist ElitePartner die beste Adresse für akademische Partnersuche Nachdem wir so viel über die akademische Partnersuche erfahren haben, kommen wir nun dazu, wie gebildete Singles am besten den richtigen Partner finden.